• Kontakt: +49 (0) 171 / 494 10 61

FutureScape International

Klaus Hommer begleitet mit FutureScape® seit 2006 Firmen, Institutionen und Organisationen als Zukunfts-Berater, Interim Manager und Business Coach bei der Weiterentwicklung ihrer Aufstellung und der entsprechenden Prozesse und Maßnahmen. Das Ziel ist immer im Rahmen der Mandate die langjährige internationale Erfahrung zu Erreichung von Spitzenleistungen zu bündeln. Der Fokus der Projekte kann sowohl bereichsübergreifend (z.B. in Vertrieb, Marketing, strategische Planung oder Produkt-Management) als auch fachübergreifen (z.B. Strategische Planung, Geschäftsmodelle, Customer Experience, Change Management, Workplace-Optimierung, Technologie-Auswahl) sein.

Bei allen Projekten steht die Umsetzbarkeit an erster Stelle. Dies wird durch die enge Zusammenarbeit mit allen am Erfolg beteiligten Partnern (Führungskräften, Fach-Spezialisten, Kundenverantwortlichen etc.) bei den Klienten gewährleistet.

Historie: FutureScape® wurde 1996 als interner ‘Think Tank’ in der Siemens Nixdorf Informationssysteme AG gegründet. Die Zielsetzung war weltweite Zukunftstrends und Diskontinuitäten aufzuspüren, neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten und in die operativen Tätigkeiten von Siemens zu integrieren. Im Herbst 2006 übertrug die Siemens AG die Markenrechte an Klaus Hommer, einen der Gründungsmitglieder des FutureScape-Teams. Seit Oktober 2006 operiert FutureScape® als unabhängige, rechtlich selbstständige, inhabergeführte Unternehmensberatung mit den Themen-Schwerpunkten Beratung für Vertrieb, Marketing,  Unternehmens-Strategie, Geschäftsentwicklung und Strategic Foresight.

FutureScape®  besteht neben dem geschäftsführender Gründer und Inhaber Klaus Hommer aus einem interdisziplinären Netzwerk von praxiserfahrenen und hochqualifizierten Unternehmensberatern, Digital-Experten sowie Marketing- und Kommunikationsspezialisten, die bei Bedarf die Projektteams ergänzen. FutureScape®  hat seinen Sitz am Hochtechnologie-Standort München. Die aktive Mitgliedschaft in diversen Organisationen und Berufsverbänden sorgt für den kontinuierlichen Know-How-Transfer in die Beratungspraxis.

Projektbeispiele

  • Neuausrichtung Geschäftsstrategie, Vertrieb & Marketing für eine Gesellschaft für Management Training, Süddeutschland.
  • Beratung bei der Ausgründung einer Software-Lösung für Digitale Moderation vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) und für Graphische Datenverarbeitung (IGD), Darmstadt.
  • Beratung bei der Ausgründung einer Nanotechnologie Initiative vom Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM), Halle.
  • Auslandsvertrieb (USA) für einen etablierten IT-Fachverlag, Hannover.
  • Seed Capital Raising (Venture Capital) für verschiedene Start-up-Unternehmen in der HighTech-Industrie (u.a mit Atlas Venture, München/London)
  • Neukundengewinnung für ein mittelständisches SW-Haus, Süddeutschland.
  • Beratung bei der Einführung Key Account Management für einen Sportrechte-Vermarkter, Köln.
  • Neuausrichtung Geschäftsstrategie, Vertrieb & Marketing für einen 3D Software & Dienstleistungsanbieter, München.
  • Unterstützung Vertrieb (Neukundengewinnung) für einen IT-Dienstleistungsanbieter, Mainz.
  • Markteintritt Europa für ein amerikanisches Start-Up-Unternehmen aus der Software-Industrie.
  • Neukundengewinnung für einen Platform as a Service (PaaS) Anbieter, München
  • Diverse Change Management/ Business Coaching Projekte, u.a. für Verband der Bayerischen Wirtschaft (VBW), IBM, Unify, Siemens, SAP, Microsoft, British Telecom.
  • Diverse Interim Management Mandate für global agierende Klienten (Details auf Anfrage)
  • Krisen-Management für den Roll-Out eines IT-Dienstleistungsunternehmens
  • v.a.m.